Herzlich Willkommen

auf der Homepage vom Musikverein Hainersdorf


Musikverein Hainersdorf, Hainersdorf, Musik, Blasmusik
Musikverein Hainersdorf

Neuigkeiten, News und Infos zum Musikverein


Ostersonntag - Auferstehungsprozession 2018

 

Traditionell begleitet der Musikverein Hainersdorf die Osterprozession am Ostersonntag mit feierlicher Prozessionsmusik.

 

Osterprozession 2018
Osterprozession 2018

Ostergrüße

 

Das weiß ein jeder, wer's auch sei,

gesund und stärkend ist das Ei.

(Wilhelm Busch) 

 

Wir wünschen euch und euren Familien ein wunderschönes Osterfest!

 


Musikernachwuchs

Storch stellen in Speltenbach bei Familie Maier-Feißt
Storch stellen in Speltenbach bei Familie Maier-Feißt

 

Am Dienstag, den 13. März 2018 bekamen unsere Beirätin Frau Maria Maier-Feißt und unser langjähriger Tubist Stefan Feißt ihren dritten Nachwuchs. Florian Magnus Georg kam mit einem Gewicht von 4190g und einer Größe von 55cm zur Welt. Am Samstag, den 17. März fand sich eine kleine Abordnung des Musikvereins in Speltenbach ein, um den Eltern Maria und Stefan und den Geschwistern Maximilian und Emilia recht herzlich zu gratulieren. Traditionell durften wir auch unseren Musistorch aufstellen. 


Jubilar Josef Maier

Josef Maier mit Kapellmeister Markus Amian
Josef Maier mit Kapellmeister Markus Amian

Gestern fand sich eine Abordnung des Musikvereins zusammen, um unseren ehemaligen Obmann Josef Maier aus Obgrün zu seinem 60. Geburtstag zu gratulieren. Über Jahrzehnte hinweg führte er den Musikverein zu musikalischen Höchstleistungen. Als Dank seines großen Einsatzes überraschten wir ihn am Tage seines Geburtstages und überbrachten ihm die besten Glückwünsche zu seinem Jubiläum.

 

 

Herzlichen Dank Josef, für die zahlreichen Jahre, in denen du den Musikverein mit deinem Engagement geprägt hast. Wir hoffen weiterhin, dich wieder in den Reihen des Vereins als aktives Mitglied begrüßen zu dürfen.


0 Kommentare

Erfolgreiches neues Jahr 2018!

Nach einem alten Brauch, war auch heuer der Musikverein die letzten Tage im ganzen Gemeindegebiet der ehemaligen Gemeinde Hainersdorf als Neujahrsgeiger unterwegs und hat allen Bewohnern musikalisch ein gutes neues Jahr gewunschen. Wir schafften es, in drei Tagen alle Häuser zu besuchen und freuten uns, dass wir überall freundlich und mit Köstlichkeiten empfangen wurden. Ein großes Danke an die Bevölkerung für die großzügigen Spenden beim Neujahrsgeigen. 


Neujahrsgeigen 2017

 

Mit dem heutigen Tage beginnt das jährliche Neujahrsgeigen. Dazu werden die Mitglieder des Musikvereins Hainersdorf die Neujahrswünsche an die Bevölkerung überbringen und einen Kalender für das Jahr 2018 austeilen.  

Die Neujahrswünsche werden am

  • Mittwoch 27.12 in Riegersdorf,
  • am Freitag dem 29.12 in Obgrün und
  • am 30.12 in Hainersdorf 

übermittelt.


Turmbläser bei der Weihnachtsmette

 

Am 24. Dezember 2017 umrahmte in Hainersdorf eine Abordnung die Weihnachtsmette durch das Turmblasen. Herzlichen Dank an die Musiker Josef Schwarz, Ferdinand Meister, Franz Maier, Michael Pendl und Robert Hanfstingl, die mit ihren Weihnachtsliedern den Kirchgang der Bevölkerung verschönerten.


Frohe Weihnachten!

Zu Weihnachten Geschenke bringen,

laut die alten Lieder singen,

die Weihnachtsgeschichte auch zu lesen,

so schön ist Weihnachten nie gewesen.

Doch einen Moment der Besinnung solls geben,

denn nicht immer ist alles schön im Leben.

Trotzdem feiern wir heut

eine schöne Weihnachtszeit.

 

 


Advent im Dorf

Am 2. Dezember 2017 lud der Betreiber der Georgshalle Hainersdorf zur alljährlichen Veranstaltung Advent im Dorf ein. Eine kleine Abordnung des Musikvereins Hainersdorfs umrahmte mit ihren Klängen die Veranstaltung mit weihnachtlichen Liedern. 

 

Ein großes Danke an die Musiker Robert Hanfstingl, Michael Pendl und Franz Maier. 


Herbstkonzert 2017 in der Georgshalle Hainersdorf

Musikerinnen und Musiker beim Herbstkonzert 2017
Musikerinnen und Musiker beim Herbstkonzert 2017

Am 25. November 2017 lud der Musikverein Hainersdorf unter dem Motto „Film MUSIK Edition“ zum traditionellen Herbstkonzert in die Georgshalle Hainersdorf ein. Durch das Programm führte „TV-Moderatorin“ Obfrau Sabine Bauer, die unter den zahlreichen Gästen auch Bürgermeister Johann Urschler, Vizebürgermeister Franz Zehner, Ehrenkapellmeister Sepp Maier und Vertreter des Blasmusikbezirksverbandes Fürstenfeld begrüßen durfte. Unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Markus Amian bot der Musikverein ein abwechslungsreiches Programm von bekannten Hits aus Film und Fernsehen. Erstmals saßen auch die jungen Nachwuchstalente Valentina Brunner, Jonas Papst, Helene Scheikl und Lukas Schickhofer in den Reihen des Musikvereins und gaben ihr Können zum Besten.

 

Wir Musikerinnen und Musiker möchten uns für die großartigen Besucher bedanken, die wir mit unseren Klängen verzaubern konnten. Ebenfalls ein großes Dankeschön an unseren Fotografen Gottfried für die tollen Fotos.


Konzert 2017 "Film Musik Edition" Georgshalle Hainersdorf


Probenwochenende Pöllau

Musiker beim Probenwochenende 2017
Tubisten Robert Hanfstingl und Ferdinand Pendl

Von 11. bis 12. November fand sich der Musikverein Hainersdorf als Vorbereitung auf das Herbstkonzert im JUFA Pöllau zum Probenwochennde ein. Bereits am Samstag wurde nach der Anreise fleißig geprobt, und am Sonntag ging die intensive Probenarbeit weiter.

 

Wir Musikerinnen und Musiker möchten uns für die tollen Tage bei unserem Kapellmeister bedanken, der uns den letzten Feinschliff für das Konzert gab.


Marschwertung

Musikerinnen und Musiker bei der Prüfung in Ottendorf
Musikerinnen und Musiker bei der Prüfung in Ottendorf

Am 16. September 2017 stellten sich der Musikverein Hainersdorf und sein langjähriger Stabführer Ing. Hubert Maier der Marschwertung mit Stabführerprüfung am Sportplatz in Ottendorf an der Rittschein. Nach wochenlanger, intensiver Probenarbeit wurde der Musikverein Hainersdorf in Stufe D mit ausgezeichneten 88,11 Punkten belohnt und unser Hubert bestand die Stabführerprüfung mit Bravour. Der Musikverein bedankt sich noch einmal bei Hubert für die Probenarbeit und gratuliert recht herzlich zur bestandenen Prüfung.

Übergabe der Urkunde zur bestandenen Marschwertung in Ottendorf
Übergabe der Urkunde zur bestandenen Marschwertung in Ottendorf

b-dur Begegnungskonzert

Musikerinnen und Musiker mit dem lettischen Chor
Musikerinnen und Musiker mit dem lettischen Chor

Am Sonntag, dem 25. Juni 2017, durfte der Musikverein Hainersdorf gemeinsam mit dem gemischten Chor der lettischen Akademie der Wissenschaften „Gaismaspils“ sowie der serbischen Organistin Milica Debelnogic das „b-dur“-Begegnungskonzert in der Pfarrkirche Hainersdorf gestalten. Das Programm reichte von Klassischer Musik bis hin zu traditionellen lettischen Liedern. Anschließend gab der Musikverein noch einige Märsche und Klassiker der österreichischen Blasmusik am August-Wunderl-Platz bei der Agape zum Besten. Beim gemeinsamen Abendessen in der Georgshalle Hainersdorf wurde dann zusammen gesungen und gefeiert und eindrucksvoll gezeigt, wie leicht sprachliche Barrieren durch Musik überwunden werden können und wir alle spürten – MUSIK VERBINDET!


0 Kommentare

Osterprozession 2017

Der Musikverein Hainersdorf umrahmte die Osterprozession am Ostersonntag feierlich mit Musik und begleitete die Feuerwehr beim Umzug in Hainersdorf. 


Jahreshauptversammlung 2017

Traditionell fand am 6. Jänner die Jahreshauptversammlung des Musikvereins Hainersdorf statt.  Obfrau Sabine Bauer und Kapellmeister Markus Amian durften neben zahlreichen MusikerInnen die Ehrengäste Bürgermeister Johann Urschler, Bezirksobmann Ing. Karl Hackl sowie Bezirksehrenkapellmeister Sepp Maier begrüßen. Gemeinsam wurde auf ein erfolgreiches Musikjahr zurückgeblickt, dessen Highlights zweifelsfrei das Herbstkonzert sowie die erfolgreiche Ausrichtung des 3-Tages-Festes mit Musikertreffen und Bezirksmusikfest waren. Den Abschluss bildete wie jedes Jahr das Neujahrspielen, bei dem Neujahrsgrüße an alle ObgrünerInnen, RiegersdorfInnen und HainersdorfInnen überbracht wurden.

 

Ein großer Dank gilt allen Gönnern und Unterstützern, die den Musikverein Hainersdorf finanziell immer wieder unterstützen, aber auch allen fleißigen Händen die beim 3-Tages-Fest geholfen haben und so wesentlich zum Gelingen beigetragen haben!